Sommer, Sonne und italienische Musik

Es gibt nur wenige Dinge, die wohl besser zu einem sonnigen Tag am Strand passen wie italienischsprachige Musik. Titel wie L’italiano und Felicita werden auch heute noch rauf und runter gespielt an den Stränden an der italienischen Adria. Es war vielleicht Zufall, dass diese Art der Musik ihren Weg nach Deutschland fand. Wesentlichen Anteil daran hatte der italienische Al Bano, der gemeinsam mit seiner amerikanischen Frau Romina Power unter anderem Auftritte bei der Hitparade hatte. Größter Star der Italomusik dürfte aber der Schauspieler und Sänger Adriano Celentano sein.

Die perfekte Musik für heiße Sommertage

Ist das Wetter schön und strahlt die Sonne vom Himmel, dann möchte man seiner guten Laune gerne einmal mit der passenden Musik Ausdruck verleihen. Und was liege da näher, als die Musik der Länder zu verwenden, in denen die Sonne beinahe immer vom Himmel zu strahlen scheint. Italienische Songs von Celentano und Gianni Morandi sind die beste Kur gegen schlechte Laune.

Gute Laune statt Trübsal

Der Sänger und Schauspieler Gianni Morandi hat in seiner Karriere mehr als dreißig Millionen Alben verkauft. Er wurde sowohl mit eigenen Songs als auch mit dem Nachsingen italienischer Volkslieder bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.